die nächsten Termine:
  • Senioren Weihnachtsfeier in der Römerhalle
    am Mittwoch, den 14.12.2022 um 16:00 Uhr
  • Weihnachtssingen im Eisstadion Bad Nauheim
    am Samstag, den 17.12.2022 um 18:00 Uhr
  • Rudel Sing Sang im Hölzle-Saal
    am Samstag, den 21.01.2023 um 20:00 Uhr

»alle Termine

Wir gratulieren zum Geburtstag:
  • unserem passiven Mitglied
    Daniela Brand (07.12.)
  • unserem aktiven Mitglied
    Willi Zink (07.12.)
  • unserem aktiven Mitglied
    Wolfgang Zink (07.12.)
Angebot des Monats Bild des Monats

»mehr Bilder

News-Archiv

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Concordia

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hatte der Gesangverein Concordia Nieder-Wöllstadt jetzt wieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt waren die zahlreichen Ehrungen. Denn hier mussten auch die der letzten beiden Jahre nachgeholt werden. Für 40 Jahre aktive Sängertätigkeit gedankt wurden Adolf Busch, Helmut Thorn, Helmut Roth sowie dem Vereinsvorsitzenden Bernhard Heger. Herbert Guba erhielt eine Auszeichnung für 50 Jahre aktive Sängertätigkeit. Eine besondere Ehrung zuteil wurde Alfred Heger, der nunmehr seit 70 Jahren aktiver Sänger der Concordia ist. Der Vereinsvorsitzende und der erste Schriftführer Horst Spuck fanden viele ehrenvolle Worte für die altgedienten Jubilare und überreichten Urkunden und Ehrennadeln des Sängerbundes.

In seinem Rückblick ging der Vereinsvorsitzende Heger auf die in den letzten beiden Jahren ausgefallenen Aktivitäten ein. Nicht stattfinden konnten unter anderem der Vereinsausflug, die Konzertreise nach Portugal und das geplante Weihnachtssingen. Durchgeführt wurden jedoch die Teilnahme am Kerbumzug im April 2022 und damit verbunden eine Kerbsingstunde sowie die traditionelle Familienfeier zu Himmelfahrt in diesem Jahr, die laut Heger sehr erfolgreich war. Die Chöre des Gesangvereins hatten in den Jahren 2020 und 2021 kaum Gelegenheit, sich zu den Singstunden zu treffen. Um den Kontakt zu halten, trafen sich, wenn möglich, einige der aktiven Männer ohne zu singen oder auch zu gelegentlichen Chorproben. Dann aber getrennt nach Stimmen, um die Zahl der Sänger möglichst klein zu halten. Andere Chöre des Gesangvereins, wie beispielsweise der Frauen- und der Jugendchor, stellten ihre Tätigkeiten in dieser Zeit ein. Inzwischen treffen sich die Chöre aber wieder regelmäßig zu ihren wöchentlichen Singstunden. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Vorstandskollegen für die gute und harmonische Zusammenarbeit. Es wurden insgesamt elf Vorstandsitzungen durchgeführt. Heger dankte außerdem allen Dirigentinnen und Dirigenten sowie den Vizedirigentinnen und Vizedirigenten für ihre hervorragende Arbeit, den Kinderchorbetreuerinnen und allen Sängerinnen und Sängern. Er dankte außerdem den Stimmführern, dem Notenwart sowie den "Glückwunschboten", dem Thekendienst sowie dem Rentner-Putzdienst.

Um Präsenz bei den aktiven Mitgliedern zu zeigen, wurden dreimal kleine Präsente an die Sängerinnen und Sänger verteilt. Der Vereinsvorsitzende bedankte sich hier vor allem bei Alwin und Sabine Heger, die die Aktion geplant und die Geschenke verpackt und verteilt hatten. Dem ersten Kassierer Thomas Köhler wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigt. Der Vorstand wurde anschließend einstimmig entlastet. In der folgenden Neuwahl des Vorstands wurden, unter der bewährten Wahlleitung von Helmut Roth, elf der bisherigen Mitglieder im Amt bestätigt. Neu gewählt wurden Andreas Heuser als zweiter Schriftführer, Reiner Bach als Beisitzer und Ingeborg Freitag als Frauenchorsprecherin. Bernhard Brauburger und Olaf Kaas wurden zu neuen Kassenprüfern gewählt.

Beim Ausblick auf das aktuelle Vereinsjahr weist Heger auf das bevorstehende 25-jährige Dirigentenjubiläum von Martin Bauersfeld hin, der unter anderem den Männerchor leitet. Das Jubiläum soll am 8. Oktober im Rahmen eines Oktoberfestes und eines Konzerts begangen werden. Am 4. September soll in Nieder-Wöllstadt zudem ein internationales Straßenfest stattfinden.

Jahreshauptversammlung

»mehr Bilder der Jahreshauptversammlung


veröffentlicht am 17.07.2022

»zurück zu Übersicht