die nächsten Termine:
  • Jahreshauptversammlung im Hölzle-Saal
    am Freitag, den 01.07.2022 um 20:00 Uhr
  • Ferienspiele
    am Dienstag, den 30.08.2022 um 10:00 Uhr
  • Kinderchortreffen in Nieder-Weisel
    am Sonntag, den 11.09.2022 um 14:00 Uhr

»alle Termine

Wir gratulieren zum Geburtstag:
  • unserem passiven Mitglied
    Matthias Schwalm (30.06.)
  • unserem passiven Mitglied
    Willi Braun (01.07.)
  • unserem passiven Mitglied
    Philipp Briel (01.07.)
  • unserem passiven Mitglied
    Hildegard Thorn (01.07.)
Angebot des Monats Bild des Monats

»mehr Bilder

News-Archiv

100 Jahre Männerchorgesang in der Wetterau

FESTZUG 1939

Dieses Bild ist entstanden am 23.07.1939. Bei diesem Bild tragen die Festdamen, das noch verhüllte Banner des "Männerchor 1839", voran geht der ehemalige Frohsinn-Sänger Albert Schenk. Das Banner wurde bei einer anschließenden Bannerweihe enthüllt und geweiht. In der Festschrift von 1939 heißt das: "Enthüllung und Weihe der neuen Standarte". Das neue Banner wurde angeschafft, da seit 1933 bei allen Festlichkeiten der "Männerchor 1839" beide Fahnen der Ursprungsvereine "Concordia" und "Frohsinn" mit sich führten.

Die Gebäude von rechts:
Zum Hessischen Hof Wilhelm Unzicker (heute Meiß)
Bauernhof August Reß (später Kötter) mit Schweizerhäuschen 1944 bei einem Bombenangriff zerstört, die Bewohnerin Frau Balser kam dabei ums Leben.
Gasthaus zur Post Metzgerei und Kegelbahn Schaum (heute Jürgen Kromm)

Der Festzug mit den Festdamen der Concordia
Von rechts, 1. Reihe:
Albert Schenk
Margarete Hiemann geborene Ambron
Lore Michel geborene Hess
2. Reihe:
Erna Spuck geborene Hess
Auguste Reinke geborene Schleunig
3. Reihe:
Senta Schneider
Luise Westfeld geborene Grünsfelder
4. Reihe:
Ria Gieses
Emmy Fladda geborene Braumann

veröffentlicht am 08.07.2013

»zurück zu Übersicht