die nächsten Termine:
  • Bauersfeldabend in Langenhain-Ziegenberg
    am Freitag, den 17.11.2017 um 20:00 Uhr
  • Volkstrauertag Friedhof Nieder-Wöllstadt
    am Sonntag, den 19.11.2017 um 10:00 Uhr
  • Kinderchormusical: Geisterstunde auf Schloss Eulenstein
    am Sonntag, den 19.11.2017 um 15:00 Uhr

»alle Termine

Wir gratulieren zum Geburtstag:
  • unserem aktiven Mitglied
    Gerlinde Briel (21.10.)
  • unserem passiven Mitglied
    Karin Knoblauch (21.10.)
  • unserem passiven Mitglied
    Reinhold Kost (21.10.)
Bild des Monats Bild des Monats

»mehr Bilder

News-Archiv

Jahreshauptversammlung 2011

Im wieder gut besuchten Hölzle-Saal, dem Vereinsheim des Nieder-Wöllstädter Gesangvereins gegr. 1839 "Concordia" e. V. fand kürzlich die Jahreshauptversammlung statt. Zu Beginn der Veranstaltung wurden durch den ersten Vorsitzenden Bernhard Heger Ehrungen durchgeführt. In der 172-jährigen Vereinsgeschichte wurde mit Andra Juraschek erstmals eine Frau für 25-jährige aktive Chortätigkeit ausgezeichnet. Auch Detlef Scheibel hält dem Verein seit 25 Jahren die Treue. Dieter Zink und Alfred Heger, die beide auch über lange Zeit im Vorstand tätig waren, wurden für 50 bzw. 60 jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Die Jubilare wurden mit einer Urkunde und Präsenten ausgezeichnet. Den auswärtigen Sängern und der Putztruppe des Hölzle Saals wurde mit Geschenken gedankt. In seinem Jahresbericht konnte Bernhard Heger wieder auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurückblicken. Die Mitgliederzahl ist erneut gestiegen. Die Sänger hatten Auftritte bei Konzerten, Freundschaftssingen, Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen. In seiner Vorschau für das Jahr 2011 wies Bernhard Heger neben den üblichen zahlreichen Terminen auf besondere Höhepunkte hin. Nach dem Erfolg im Jahr 2010 findet am 10.09.2011 erneut ein Benefizkonzert statt. Im Jahr 2012 wird anlässlich des Deutschen Chorfestes in Frankfurt die befreundete Tokio Liedertafel erwartet. Der Gesangverein Concordia Nieder Wöllstadt steht auch während der Katastrophe in engem Kontakt mit den Sängern in Japan. Diese haben Bernhard Heger mitgeteilt, dass sie von den direkten Auswirkungen des Erdbebens bislang verschont wurden. Um den Opfern und Betroffenen der Katastrophe zu gedenken, erhoben sich die Mitglieder der Versammlung zu einer Schweigeminute. Die anschließenden Berichte über die einzelnen Chorgruppen rundeten das positive Gesamtbild ab. Besonders erfreulich ist, dass zur Zeit 13 Jugendliche unter 25 Jahren regelmäßig montags die Singstunden besuchen und mit viel Spaß dabei sind. Die Kassenprüfer Heike Löhr und Thomas Löhr attestierten dem Kassierer Thomas Köhler eine ordnungsgemäße Kassenführung, so dass dem Antrag auf Entlastung des Vorstands einstimmig stattgegeben wurde. Die folgende Neuwahl des Vorstands wurde unter der bewährten Wahlleitung von Helmut Roth durchgeführt. Nahezu der gesamte Vorstand wurde im Amt bestätigt. Für den langjährigen ersten Schriftführer Frank Hübl, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte wurde mit Uwe Daniel problemlos ein Nachfolger gefunden. Mit Nico Eberhardt und Tim Zink sind in Zukunft auch zwei Jungsänger aktiv im Vorstand tätig.

Jahreshauptversammlung 2011

»mehr Bilder von der Jahreshauptversammlung



veröffentlicht am 29.03.2011

»zurück zu Übersicht